ga rang

Als Kind habe ich das Gericht nicht ví gemocht, weil es für mich zu intensiv gewürzt war. Mittlerweile habe ich mich aber an den starken Geschmack gewöhnt. Da ich eher fad esse, ist mein Rezept auch milder als die Variante von meiner Mama. Gà Rang Gừng (gebratenes Hühnchen mit Ingwer) gibt es ganz oft bei meinen Eltern, weil es schnell zuzubereiten geht. Dieses Hähnchengericht wird oft mit gegartem Gemüse zu Reis gegessen. Das Gemüse gleicht das würzige Fleisch ein bisschen aus.

Bạn đang xem: ga rang

So wird Gà Rang Gừng zubereitet

Meine Mama kocht das Hühnchengericht oft mit Hähnchenflügeln, aber eigentlich könnt ihr für dieses Rezept jedes Hühnchenfleisch nehmen. Egal ob Hühnerschenkel, -flügel oder -brust, die Zubereitungsart bleibt immer gleich. Das Fleisch wird einfach mit Ingwer, Kurkuma und Fischsauce angebraten. Mal kocht meine Mama Gà Rang Gừng etwas süßlicher und gibt ein bisschen Zucker hinzu, mal macht sie es würziger und gibt mehr Salz und Fischsauce hinzu. Die süße Variante bereitet meine Mama oft mit Hähnchenflügeln zu, damit man die Hähnchenflügel auch ví einzeln essen kann. Die salzige Variante ist dann eher als Fleischbeilage zum Reis gedacht.

Das Hühnchenfleisch vorbereiten

Je nachdem, ob ihr das Hühnchen mit oder ohne Knochen anbraten wollt, müsst ihr eventuell das Fleisch von den Knochen lösen. Aus Zeitgründen hackt meine Mama oft die Hühnerschenkel mit Knochen in Stücke. Da ich aber nicht ví ein scharfes Messer oder Hackebeil habe und ich meine Nachbar:innen verschonen möchte, mache ich mir die Mühe mit dem Entbeinen der Hühnerschenkel.

Tipp: Die Knochen könnt ihr mit Wasser auskochen und als Basis für eine Nudelsuppe oder Gemüsebrühe nutzen. Deswegen schmeiße ich die Knochen nie weg, sondern friere sie immer ein, wenn ich sie nicht gerade für eine Brühe benötige.

Das Fleisch könnt ihr gerne vor dem Anbraten würzen und einwirken lassen. Das ist aber nicht unbedingt notwendig. Ich persönlich mache es nie. Ihr könnt das Fleisch direkt anbraten und die Gewürze direkt in die Pfanne geben. Zum Schluss der Vorbereitung wird nur noch der Ingwer in Streifen geschnitten.

Ab in die Pfanne mit allem

Als Erstes werden die Ingwerstreifen mit etwas Öl scharf angebraten. Nach ca. 1-2 Minuten wird das Hühnchen hinzugegeben und mit den Würzmitteln (Salz, Zucker, phân tử nêm, Fischsauce, Kurkuma) für ungefähr 5 Minuten scharf angebraten. Abhängig vom Fleisch muss es vielleicht noch etwas bei mittlerer Hitze gekocht werden. Nach 5-10 Minuten sollte aber alles durchgekocht sein. Wenn ihr etwas Sauce haben wollt, könnt ihr etwas Wasser hinzugeben und es zusammen mit dem Hühnchen aufkochen lassen.

Weitere Varianten von Gà Rang Gừng

Ich habe das gebratene Hähnchenfleisch in meinem Rezept noch mit Zitronen-/Limettenblättern (lá chanh) garniert. Limettenblätter passen generell immer ganz gut zu Hühnchen. Mein Papa hat sich tatsächlich einen Zitronenbaum geholt, nur um immer frische Zitronenblätter zu haben. Deswegen habe ich jetzt ganz viele Zitronenblätter yên ổn Gefrierfach bei mir.

Beim Anbraten des Ingwers könntet ihr auch etwas Zitronengras hinzugeben. Diese Geschmackskombi passt auch ganz gut. Dann würde ich aber die Limettenblätter weglassen, weil es zusammen mit dem Zitronengras sonst zu viel wird…zu aromatisch (wenn es das überhaupt gibt).

Gà Rang Gừng (Gebratenes Hühnchen mit Ingwer)

Zutaten (2 Personen)

  • 280-300 g Hühnerfleisch (Schenkel, Flügel, Brust)

  • 4 Scheiben Ingwer

  • ½ TL Salz

    Xem thêm: mít ngào đường

  • 1 TL phân tử nêm (vietn. Würzmittel)

  • ¼ TL Zucker

  • 1 TL Kurkuma

  • 1 TL Fischsauce

  • Öl (zum Anbraten)

  • 1 Limetten-/Zitronenblatt (optional zum Garnieren)

Zubereitung

  1. Hühnchen in gleich große Stücke schneiden und evtl. Knochen entfernen.

  2. Ingwer in feine Streifen schneiden.

  3. Ingwerstreifen mit etwas Öl für ca. 1-2 min bei starker Hitze scharf anbraten.

  4. Fleisch und alle Würzmittel hinzugeben und für ca. 5 min scharf anbraten. Eventuell muss das Fleisch noch etwas bei mittlerer Hitze kochen bis es durchgekocht ist.

  5. Optional: Für eine Sauce etwas Wasser hinzugeben und gemeinsam mit dem Fleisch für ca. 1-2 min einköcheln lassen.

Mai Ly

Wenn ich mal nicht für den Blog schreibe, arbeite ich an Kunst- und Fotoprojekten. Oder ich flaniere durch Berlin und bin auf der Suche nach einem coolen Café und leckerem Essen.

https://www.instagram.com/main.ly